HSV & Schabs

HSV 1 - 0 Schabs
06 Nov 2016 - 14:30Haslacher Pfarrhof

Die erste Manschaft des Haslacher SV feierte gestern trotz der schlechten Witterung seinen insgesamt 6. Saisonssieg.

Beide Mannschaften begegneten sich in den ersten Minuten auf Augenhöhe und lieferten sich einen regelrechten Schlagabtausch, wobei ein leichtes Chancenplus für die Hausherren zu verzeichnen war. Das Spiel nahm im Laufe der ersten Halbzeit an Intensität zu und so wurden die ersten gelben Karten fällig.
In der 35. Minute holte sich ein Schabser Spieler verdient die gelb- rote Karte ab und musste so frühzeitig unter die Dusche. Mit einem Mann mehr auf dem Feld agierte der HSV nun sicherer. Die Gäste verschanzten sich in der eigenen Hälfte und lauerten auf Konter.

Auch in der zweiten Hälfte bot sich das gleiche Bild: der HSV kontrollierte Ball und Gegner – Power-Play-Feeling am Pfarrhof. Es dauerte bis zur 81. Minute, bis der Ball im gegnerischen Netz zappelte: eine abgefälschte Flanke des eingewechselten Matteo Lazzeri nahm eine unhaltbare Flugkurve für den gegnerischen Keeper ein. Der HSV verteidigte geschickt die Führung über die Zeit. Ein knapper, aber verdienter Sieg für die Jungs von Trainer Alessandro Puppin.