HSV & USD Brixen

HSV 5 - 2 USD Brixen
21 Mai 2017 - 16:00Haslacher Pfarrhof

Mit einem besonders in der 2. Halbzeit überzeugenden Auftritt gelang dem HSV ein Sieg im letzten Heimspiel. Haslach verteidigt somit den 3. Tabellenplatz.

Durch Tore von Bontadi, Montanana, Gruber und Blasinger (2) setzten sich die Haselburger im Spiel gegen den USD Bressanone durch.
Der Brixner Stefano Fessler schockte mit einem Doppelschlag in den Minuten 9 und 18 den Haslacher Sportverein. Bis dahin hatte die Heimmannschaft einige gute Torchancen, die der gegnerische Torwart jedoch gut vereitelte. Brixen hingegen kam zweimal vor das Gehäuse von Lele Gaioni, der bei beiden Treffern keine Chance hatte.

Der zweite Treffer der Gäste rüttelte den HSV wach – sie spielten nun noch offensiver und konsequenter nach vorne. Bontadi eröffnete in der 24. Minute den Haslacher Torreigen. Bereits in der 28. Minute musste Bettoni – es war nicht sein Tag – für Scavazza Platz machen: noch mehr Offensivpower für das Haslacher Spiel. Es dauerte aber bis zur 75. Minute, als der Abwehrriegel der Brixner wieder geknackt wurde: Haslachs Mittelfeldkämpfer konnte den Tormann mit einem Weitschuss überlisten. Vier Minuten später nahm sich Käpt’n Stephan Gruber ein Herz und schoss den HSV mit 3:2 Toren in Führung. Alan Blasinger konnte sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen: ihm gelang ein Doppelpack innerhalb der letzten sechs Spielminuten.

Mit diesem Sieg verabschiedet sich der HSV von seinem Heimpublikum. Der nächste und somit letzte Spieltag findet am Sonntag in Steinhaus statt.

Geklärt hat sich indes die Meisterfrage: Milland besiegt Schabs mit 1:0 – Mitkonkurrent Taufers bekam hingegen in Albeins eine 7:0 Klatsche.
Der Haslacher Sportverein gratuliert dem ASV Milland zum Meistertitel. Viel Erfolg in der Landesliga!