USD Brixen & HSV

USD Brixen 1 - 1 HSV
20 Nov 2016 - 14:30Brixen

Der Haslacher Sportverein holt sich durch einen von Stephan Gruber verwandelten Elfmeter einen Punkt gegen die Mannschaft aus dem Eisacktal!

Haslach hatte über 90 Minuten mehr vom Spiel und war sowohl taktisch als auch technisch dem Gegner überlegen. So hatte HSV- Topscorer Alan Blasinger zwei gute Chancen (13./ 16. Minute) um seine Mannschaft in Front zu schießen, jedoch rettete der Brixner Schlussmann mit Unterstützung des Gebälks stark.

Mit der ersten guten Möglichkeit gingen die Tabellennachzügler in Führung: HSV- Verteidiger Albert Armah fälschte einen Schuss unhaltbar für Lele Gaioni ins eigene Tor ab.
Der HSV ließ sich jedoch nicht unterkriegen und spielte munter weiter in Richtung gegnerisches Gehäuse. So dauerte es bis zur 43. Minute, als Blasinger gefoult wurde und der Unparteische folgerichtig auf den Punkt zeigte.
Stephan Gruber trat an und verwandelte sicher: 1:1!

Im zweiten Spielabschnitt zogen die Gäste das Spiel an sich, die Hausherren hingegen lauerten immer wieder auf Konter. So hatten die Haslacher in der 68. Minute großes Glück, als ein Kopfball aus sehr kurzes Distanz an den Pfosten knallte. Der Pfostentreffer war für den HSV ein Weckruf, denn im Schlussabschnitt war nur mehr der HSV am Drücker.
Nach einer schönen Kombination (73. Minute) über mehrere Stationen fasste sich Andreas Huber ein Herz, aber der stramme Schuss ging knapp am Tor vorbei.