HSV Newsticker

Mister Puppin und HSV beenden erfolgreiche Zusammenarbeit

Breaking News: In der kommenden Saison wird nicht mehr Meistermacher Alessandro Puppin an der Seitenlinie der HSV-Elite stehen. Einvernehmlich haben Trainer und Verein diese Entscheidung getroffen. HSV-Sektionsleiter Dieter Obexer: „Die Entscheidung ist sowohl Puppin als auch uns sehr schwer gefallen. Wir haben sie schon vor einigen Wochen getroffen. Der Trainer und wir hatten das Gefühl, dass die Mannschaft neue Impulse braucht.“ Damit verlässt einer der erfolgreichsten Trainer der Vereinsgeschichte den HSV. Es war eine dreijährige Erfolgsgeschichte: Unter Puppin hat der HSV erstmals eine Meisterschaft gewonnen, mit ihm an der Seitenlinie hat sich der HSV als fixe Größe in der ersten Amateurliga etabliert. Obexer: „Wir danken Pupo für Einsatz und Leidenschaft auf dem Platz sowie für Wertschätzung und Offenheit im Umgang.“ Der HSV wünscht Erfolgscoach Alessandro Puppin alles Gute für seine Zukunft!