HSV Newsticker

So sehen Sieger aus…

Das Haslacher Preiswatten 2018 ist Geschichte… und hat wieder eben diese geschrieben! In einem der spannendsten Turniere aller Zeiten konnten am Ende 3 Teams alle 5 Spiele gewinnen und brachten sich so für die Siegerhamme in Stellung. Diese nahm schlussendlich das Duo Markus Pallua und Kurt Putzer in Empfang, 10 Punkte dahinter folgte das Debüt-Team Paolo Delvai mit Andrea Betta aus dem Fleimstal, während Doris Wenger und Sabine Gamper das Stockerl komplettierten.

„Ein tolles Gefühl dieses Turnier mit seinen 40 Mannschaften zu gewinnen – sportlich am Limit, aber immer fair“ kommentierte ein sichtlich bewegter Markus Pallua.

Rekorde auch am anderen Ende der Wertung: 4 Mannschaften konnten keines ihrer Spiele gewinnen – dabei verteidigte das Duo Stephan Caldonazzi/Christian Fink den „Potzer“-Titel aus dem Vorjahr und sorgte so für eine absolute Turnier-Neuheit.

Im HSV-Vereinshaus wird derweil schon am nächsten HSV-Winter-Classic gebastelt – dem HSV-Skirennen 2018 auf der legendären Reinswalder Pfnatsch am kommenden Sonntag!